There were 70 press releases posted in the last 24 hours and 215,605 in the last 365 days.

Mord durch unterlassene Hilfeleistung an Enkelkindern

Für immer verschwundene Kinder, keine Aufklärung

FISCHAMEND, NIEDERöSTERREICH, AUSTRIA, June 9, 2021 /EINPresswire.com/ -- Unsere Enkeltöchter blieben lange Zeit bei Ihrer gewalttätigen Stammfamilie. Trotz Gefährdungsmeldungen und Strafanzeigen, wegen Drogen, sexueller Gewalt und Schlägen, blieben Justiz und Behörden, untätig. Sämtliche Pflegeanträge und Strafanzeigen wurden abgeschmettert ! Seit Jahren sind beide Mädchen verschwunden, auch professionelle Personensucher finden sie nicht. In amtlich signierten Melderegistern sind die Daten der Mädchen gelöscht. Es herrscht Auskunftssperre ! Anzeigen wegen „Mordes durch unterlassene Hilfeleistung“ an beiden Enkeln werden nicht behandelt ! Ärzte in Kinderambulanzen begnügen sich mit Meldungen. Schreiben an diverse Medien bleiben unbeantwortet ! Die Beweislast wird von Ermittlungsbehörden den Großeltern aufgetragen. Das Jugendamt hat einen „Persilschein“ Kinder zu verschleppen und wird bei deren Tod von der Justiz gedeckt. Wenn die Staatsanwaltschaft schwerwiegende Delikte als Bagatelle einstellt und keine Anklagen erhebt, gehen Schwerstverbrecher unbehelligt Ihrer Wege. Leiden und Sterben von Kindern scheint in Österreich keiner Aufklärung wert zu sein. Mord an Kindern wird zum Kavaliersdelikt und so gewollt. Die Politik deckt diesen brisanten Fall zu und verfolgt und schikaniert stattdessen Angehörige, die eine Aufklärung und Bestrafung der Haupttäter verlangen.

Ausführliche Darstellung mit Dokumenten unter:
www.verlorene-kinder.at

Josef Krautsieder
Grossvater
+43 680 1172402
krajos6@web.de